Zahnarzt Werkzeuge

Das "Erste Kennenlernen“  und die ganzheitliche Erstuntersuchung ist bei uns kostenlos. Hier können alle Fragen gestellt werden; und wir beraten Sie ganz individuell, wie man zu einem schönen Lächeln oder zur Schmerzfreiheit durch eine Zahnkorrektur kommen kann.

Die diagnostischen Unterlagen werden bei Behandlungswunsch an einem Folgetermin erstellt. Dies ist ein ausführlicher Termin mit einer eingehenden Untersuchung der Körperstatik mittels manueller und osteopathischer Techniken, durch Zuhilfenahme von komplementärmedizinischen Methoden sowie der Applied Kinesiology. 

Eine ausführliche Fotodokumentation, digitale Röntgendiagnostik sowie Abdrucknahme der Kiefer finden bei diesem Termin statt. Zu unserem Spektrum gehört ebenfalls die klinische Funktionsanalyse der Kiefergelenke , bei der das Kiefergelenk manuell genau auf Funktion und Lage der Gelenkscheibe geprüft wird. Auf Wunsch bieten wir auch eine instrumentelle Vermessung der Gelenke sowie eine dreidimensionale Wirbelsäulenvermessung , die komplett röntgenstrahlungsfrei ist, durch ein uns nahe gelegenes Zentrum an. So kann der positive Einfluss der kieferorthopädischen Behandlung auf die Veränderung der Statik gemessen werden.

Mittels computerunterstützter Analyseverfahren werden sämtliche Befunde ausgewertet und ein ganz individueller Therapieplan erstellt.

In einem individuellen und vertraulichen Gesprächstermin werden dann nochmals der zeitliche Ablauf der Behandlung sowie die Kosten- und Finanzierungsfragen geklärt. Wir bieten Ihnen bei eingeschränkter Kassenleistung eine zinslose Finanzierung, die Ihnen auch eine außervertragliche Privatleistung für eine qualitativ höherwertige Individualbehandlung ermöglicht. Bitte sprechen Sie uns jeder Zeit darauf an.

Leistungen/ Therapiemöglichkeiten

Hier bekommen Sie einen Eindruck von den Möglichkeiten und dem Wirkungskreis der modernen Kieferorthopädie. Darüberhinaus beantworten wir selbstverständlich gerne Ihre Fragen: telefonisch, per E-Mail oder in einem unverbindlichen Beratungsgespräch bei uns in unserer Praxis.

Lose Zahnspange

Lose Zahnspangen unterstützen die optimale Entwicklung der Kiefer und Zähne.

Feste Zahnspange

Bestimme Zahnbewegungen sind ausschließlich mit festen Zahnspangen möglich.

Individuelle Beratung und Therapieablauf

Bei unserem ersten „Kennenlernen“ können alle Fragen gestellt werden und wir beraten Sie ganz individuell.

Konventionelle Brackets

Multibrackets, die vorprogrammiert sind, gehören zu den festsitzenden Zahnspangen.

High-Tech-Metallbrackets

Die Brackets der neue Generation - Mini- und schnell am Ziel.

High-Tech-Ästhetikbrackets

Die neusten Keramikbrackets mit Klipp bieten eine fast unsichtbare Behandlung für jeden.

Lingualtechnik

Die „innenliegenden“ Brackets für alle, die ihre Spange nicht zeigen möchten!

Invisalign®

Invisalign® ist eine schonende Methode der fast unsichtbaren Zahnstellungskorrektur auf der Grundlage eines 3D Computergrafik-Verfahrens.

Kombinationsbehandlung

Kieferorthopädisch-kieferchirurgische-Kombinationsbehandlung bei schwerwiegenden Kieferfehlstellungen.

Dysfunktion Kiefergelenk

Geringste Abweichungen im Kausystem können auf Dauer Schäden im gesamten Stütz- und Halteapparat bewirken.

Allergien

Allergien sind heute weit verbreitet. Der Körper reagiert auf allergene Stoffe mit den unterschiedlichsten Reaktionen.  

Schmerzen (Kopf/Rücken/Knie)

Mit Hilfe der Kieferorthopädie können spannungsbedingt Schmerzen gelindert oder vermieden werden.

Hormonelle Störungen

Wissenschaftliche Studien legen einen Zusammenhang zwischen der Stellung des Kiefers und der hormonellen Regulierung durch die Hypophyse nahe.

Hyperaktivität ADHS/ADS

Spannungszustände, verursacht durch eine Fehlstellung der Schädel- und Kieferknochen, können Konzentrations- und Verhaltensauffälligkeiten auslösen.

Positioner-der Feinschliff kommt zum Schluß

Nachdem eine feste Spange entfernt wird, setzten wir einen individuell angefertigten Positioner ein.  Mit diesem sehr aufwendigen, gummielastischen Gerät werden die Zähne nochmals minimal in die zum Kiefergelenk optimale Position gerückt.

Stabilität-ein Leben lang

Um nach einer Therapie die Zähne und das Lachen stabil zu halten, fertigen wir in unserem Praxislabor einen flexiblen Golddraht an. Dieser wird an der Innenseite der Frontzähne angebracht (Retainer)

Kosten und Kostentransparenz

Nach einer umfangreichen Diagnostik erstellen wir Ihnen einen Therapieplan mit allen anfallenden Kosten. Dieser wird von ihrer Krankenkasse oder Versicherung geprüft und die Kostenübernahme geklärt. 

Ihr Kieferorthopäde hat die Pflicht, ihr Kind (je nach Schweregrad der Fehlstellung) einer „Kieferorthopädischen Indikationsgruppe“ (KIG) zuzuordnen. Seit 2003 übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen nur noch Behandlungen die in die Rubrik KIG 3-5 fallen (hier KIG Einstufung aus Internet runterladen). Es steht Ihnen frei, die von und gestellte Indikationsgruppe von einem unabhängigen Gutachter der Krankenkasse überprüfen zu lassen. Hier unterstützen wir Sie gerne mit einem Beispieltext.

Lächelndes altes Ehepaar