Schmerzen (Kopf/Rücken/Knie)

Schmerzen (Kopf/Rücken/Knie)

< Zurück zur vorherigen Seite

Mit Hilfe der Kieferorthopädie können Schmerzen gelindert oder vermieden werden. Eine häufige Kopfschmerzursache liegt beispielsweise in der Fehlstellung einzelner Skelettkomponenten.

Die Aufgabe des Kieferorthopäden besteht nun darin, die ihm gegebenen Möglichkeiten zur Beeinflussung der Unterkieferposition so zu nutzen, dass verspannungsbedingte Schmerzen seltener auftreten oder vollständig verschwinden und Langzeitschäden am Halte- und Stützapparat vermieden werden. Eine individuell angefertigte Spezialschiene bringt die Zähne in die ideale Biss-Situation. Die Muskulatur kann sich entspannen, Fehlbelastungen können ausgeglichen und Schmerz vermieden werden.

Schmerzen (Kopf/Rücken/Knie)

Mögliche Beschwerden ausgelöst durch Kiefer- und Beckenschiefstand