Kontakt

SOS-Notfallnummer außerhalb der Öffnungszeiten: (0151) 63386600

KFO Siekmann - Über uns

Neu bei uns?

Herzlich willkommen in der Fachpraxis für Kieferorthopädie Dr. Heike Siekmann in Bielefeld – schön, dass Sie sich für unsere Leistungen interessieren!

  • Unsere barrierefreien, klimatisierten Räumlichkeiten finden Sie am Rande der Bielefelder Altstadt im City-Karree „Die Ankergärten“.
  • Sowohl mit dem Auto als auch mit der Straßenbahn (Linie 1 und 2) sind wir optimal erreichbar.
  • Kostenlose Parkplätze stehen im Parkhaus „Hermannstraße“ zur Verfügung.
  • Zur Terminvereinbarung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter (0521) 967 467 0 – gern können Sie auch die praktischeOnline-Terminanfrage nutzen.

Unsere Besonderheit: ganzheitliche Behandlung

Zahn- und Kieferfehlstellungen betrachten wir stets ganzheitlich. Denn die Kieferstellung steht in wechselseitigem Verhältnis zu einer Vielzahl anderer Körperregionen, insbesondere der Gesamtkörperhaltung. Die ganzheitliche Kieferorthopädie hat daher nicht nur zum Ziel, für ein schönes Lächeln zu sorgen, sondern auch, einen „harmonischen Biss“ zu erreichen.

Darüber hinaus verstehen wir uns als „Ex(traktions)-freie Praxis“ – das heißt, wir entfernen keine gesunden Zähne, sondern setzen auf sanfte, ganzheitliche Verfahren, um Platz im Kiefer zu schaffen.

Das „erste Kennenlernen“ und die ganzheitliche Erstuntersuchung wird in der Regel von Ihrer gesetzlichen Versicherung erstattet. Hier können Sie auch alle Ihre Fragen stellen. Wir beraten Sie individuell dazu, wie Sie durch eine Zahnkorrektur zu einem schönen Lächeln oder zu Schmerzfreiheit kommen können.

Die diagnostischen Unterlagen werden bei Behandlungswunsch an einem Folgetermin erstellt. Dies ist ein ausführlicher Termin mit einer eingehenden Untersuchung der Körperstatik mittels manueller und osteopathischer Techniken, durch Zuhilfenahme von komplementärmedizinischen Methoden sowie der Applied Kinesiology.

Eine ausführliche Fotodokumentation, digitale Röntgendiagnostik sowie Abdrucknahme der Kiefer finden bei diesem Termin statt. Zu unserem Spektrum gehört ebenfalls die klinische Funktionsanalyse, bei der manuell die Funktion der Kiefergelenke und die Lage der Gelenkscheibe geprüft wird. Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch die Vermittlung einer instrumentellen Vermessung der Gelenke sowie einer dreidimensionalen Wirbelsäulenvermessung (röntgenstrahlungsfrei / durch ein nahegelegenes Zentrum). So kann gegebenenfalls auch der positive Einfluss der kieferorthopädischen Behandlung auf die Veränderung der Statik gemessen werden.

Mittels computerunterstützter Analyseverfahren werden sämtliche Befunde ausgewertet und ein ganz individueller Therapieplan erstellt.

In einem persönlichen und vertraulichen Gesprächstermin werden dann nochmals der zeitliche Ablauf der Behandlung sowie Kosten- und Finanzierungsfragen geklärt. Wir bieten Ihnen bei eingeschränkter Kassenleistung eine zinslose Finanzierung, die Ihnen auch eine außervertragliche Privatleistung für eine qualitativ höherwertige Individualbehandlung ermöglicht. Bitte sprechen Sie uns gern darauf an.

Nach einer umfangreichen Diagnostik erstellen wir einen Therapieplan mit allen anfallenden Kosten. Dieser wird von ihrer Krankenkasse oder Versicherung geprüft und die Kostenübernahme geklärt.

Ihr Kieferorthopäde hat die Pflicht, Ihr Kind (je nach Schweregrad der Fehlstellung) einer „Kieferorthopädischen Indikationsgruppe“ (KIG) zuzuordnen. Seit 2003 übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen nur noch Behandlungen die in die Rubrik KIG 3 − 5 fallen (hier KIG Einstufung aus Internet runterladen). Es steht Ihnen frei, die von uns gestellte Indikationsgruppe von einem unabhängigen Gutachter der Krankenkasse überprüfen zu lassen. Hier unterstützen wir Sie gerne mit einem Beispieltext.

KFO Siekmann Infobox

Haben Sie alle wichtigen Unterlagen für den ersten Termin dabei? Mit unserer Checkliste können Sie dies überprüfen.